Anleitung:

 

Wir geben vor jedem Basar den Termin zur Listen-Nummer-Vergabe auf dieser Homepage bekannt. Siehe unter Aktuelles. Evtl. sind auch bereits alle Listen vergeben. 

Nur an diesem Tag, ab der von uns angegebenen Uhrzeit, kann man pro Familie eine Listennummer bei uns online reservieren.

Jede eingegangene Email bekommt nur eine Liste zugeteilt, Bestellungen für Freunde/Bekannte gleichzeitig ist nicht mehr möglich.

Listenanfragen, die uns vorab erreichen werden ignoriert. 

Nur die bei uns ab 19.00 Uhr eingegangenen Emails werden bearbeitet!!!!!!!!

Sie bekommen per Email von uns eine Listennummer zugeteilt, erfahren dann den Abholort.

Listen werden nicht verschickt, noch kann man sie ausdrucken.

 

Senden Sie Ihre Email an diese Emailadresse:          info@kindersachenmarkt-wendlingen.de

Bitte Namen und Telefonnummer angeben :
        1 Liste (50 Artikel)       2,50 Euro (Listengebühr)

         z.B.: Bitte eine Liste für Max Mustermann, Tel. 07024/12345

Ab sofort wird nur noch pro Familie bzw eingegangener Email eine Liste  zugeteilt.


Die Listengebühr wird nicht mehr vorab kassiert, sondern in Ihrer Einzelabrechnung am Samstag nach dem Basar abgezogen.
Falls keine Abholung erfolgt, wird die Liste einbehalten und weitergegeben.

In der erfolgreichen Antwortmail erhalten Sie Infos über den Listenabholort.

 

 


Warenabgabe für Listeninhaber ist immer Freitagnachmittag von 15:30-17 Uhr, jeweils vor dem Basartermin im Treffpunkt Stadtmitte.

 

 

Regeln:

Für unsere Kindersachenbasare gilt:


Wir nehmen gut erhaltene, gebrauchte Kinderbekleidung sowie Spielsachen, Bücher, etc. und alles rund ums Baby (vom Strampler bis zum Zwillingskinderwagen) in „Kommission“.

Dazu gehört :
gut erhaltene gebrauchte Kinderbekleidung ab Gr.56-188, Bodys, Unterwäsche, Schlafanzüge, Mützen, Schals, Badesachen,  Schwangerschaftsbekleidung, Kindersportwäsche, Sportzubehör wie z.B. Reithelm, Schlittschuhe,Inliner (Keine Ski oder Skistiefel!!) Roller, Dreiräder, Bobbycars, Kinderfahrzeuge aller Art, im Frühjahr Kinderfahrräder (wird im Herbst seltener verkauft..), Kinderwägen, Buggys, Zwillingskinderwägen, Kinderautositze, Kinderschalen, Maxi-Cosis, Tragen, Tücher, Babyartikel, Babyzubehör (Decken, Schlafsäcke, Himmel..) Babybetten, Wiegen, Stubenwägen, Hochstühle, Wippen, Schaukeln, etc, Kinderspielzeug (Holzspielzeug, Puzzles, Spiele, Bücher, Lego, Duplo, Playmobil, etc..) je nach Jahreszeit bzw. Angebot

Keine Schuhe!

 

Warenabgabe:     freitags vor dem stattfindenden Basartermin : 15:30-17Uhr

 

Im Eingangsbereich des Treffpunktes Wendlingen Am Marktplatz 4 nehmen wir Ihre, von Ihnen etikettierte Ware in Empfang. 

Nur Listeninhaber! Wir kontrollieren, ob die Waren in einem einwandfreien Zustand sind. (sauber, nicht defekt, vollständig und ggf. nicht überteuert) Denn, überlegen Sie bei Ihrer Preisfestsetzung stets, ob Sie selbst diese Artikel für diesen Preis kaufen würden.  (Stichproben) Wir behalten uns auch vor, verschmutzte oder kaputte Waren nicht anzunehmen oder wieder mitzugeben.

 

Wie wird ausgezeichnet?

Sie erhalten als Kunde eine Liste mit  Etiketten sowie Plastikschließern von uns am Abholort.

Jeder Ihrer Artikel wird von Ihnen mit einem unserer Etiketten versehen.

Pro Ware, ein Etikett.

Sie finden Ihre Kundennummer auf der Liste, diese schreiben Sie mit einem roten Stift auf alle Etiketten.

Auf die andere Seite des Etiketts schreiben Sie die Artikelnummer, Größe und den Preis.

Sie beginnen mit der ersten Artikelnummer auf Ihrer Liste, die von uns bereits vorgedruckt ist. 

Übertragen Sie diese Nummer (meist 5- oder 6-stellig) auf Ihr erstes Etikett, darunter die Größe und den von Ihnen festgesetzten Preis für diesen Artikel. Hier gelten nur ganze Eurobeträge (es reicht: 1,2,3,4 etc zuschreiben ,- 00 oder Euro ist nicht nötig)

Dies müssen Sie genau so in Ihre Liste unter dieser Artikelnummer eintragen: Größe, Artikel/Farbe (z.B. T-Shirt rot, Esprit) und den Preis

            -) genau die gleichen Angaben wie auf dem Etikett, dass Sie an genau diesen Artikel mit dem Plastikschließer anbringen

Um so genauer die Beschreibung des Artikels auf der Liste, um so besser kann man den Artikel zuordnen, falls das Etikett verloren geht.

Nun das nächste Etikett mit der folgenden Artikelnummer versehen, Größe und Preis und wieder mit Plastikschließer an dem entsprechenden

Artikel anbringen. 

Nun alle Artikel so etikettieren. Pro Liste-50 Artikel.

Sortieren Sie Ihre Ware nach Größe, stapeln Sie die Ware und bündeln Sie nun jedes Päckchen mit einer Schnur, Paket- oder Geschenkband.

Diese Bündelung ermöglicht uns eine schnellere und effektivere Vorsortierung der Ware.

Wir nehmen nur noch Ware in gebündelter Form an!!!

 

Spiele und Puzzles bitte auf Vollständigkeit prüfen. Mit Tesa seitlich zukleben. 

Hier muss auf der Vorderseite die rote Kunden-Nummer vor der Artikelnummer angegeben werden.

Wenn hier die rote Kunden-Nummer auf der Rückseite verdeckt aufgeklebt wird, muss beim Rücksortieren das Etikett extra gelöst werden!!!

(fällt evtl. ab, geht verloren...) Das Etikett mit einem Tesastreifen mittig festkleben. Hier nicht zu viel kleben, da das Etikett an der Kasse zügig abgezogen werden muss.

-) Hier zählt die Ehrlichkeit der Verkäufer, man selber möchte ja auch vollständige Spiele oder Puzzles kaufen und ärgert sich, wenn die Hälfte fehlt....
Höchstbetrag für einen Artikel sind  150 Euro, z.B. für Kinderwagen etc.
-) falls ein höherer Preis angesetzt werden möchte, dann privat über z.B. Ebay verkaufen
Aus Erfahrung wird auf den Basaren solch hochwertig teure Ware nicht verkauft!!
Es werden keine Schuhe mehr angenommen!! 

 Hier noch ein paar Dinge auf die Sie achten sollten:
-        Ihre Kunden-Nr. muss in rot geschrieben sein
-        Frühjahrs- und Sommerbekleidung beim Frühjahrsbasar

-        Herbst- und Winterbekleidung beim Herbstbasar
-        Kleidung nach Größen sortieren/mit einer Schnur bündeln
-        max 3 Jacken pro Liste, nicht bündeln, nur oben auflegen
-        Spielwaren auf Vollständigkeit kontrollieren und mit Tesa zukleben

-        Zweiteiler gut befestigen
-        Etiketten gut sichtbar anbringen
-        Nur unsere Etiketten verwenden

-          nur ein Etikett pro Artikel
-        alte Etiketten abmachen
-        Höchstpreis für einen Artikel max. 150 Euro (z.B. Kinderwagen)
-        Listen und Etiketten deutlich und genau beschriften
-        Preise : volle Beträge ! z.B. 1,2,3,4...... ,- 00 oder Euro bitte weglassen
-        Waren im Klappkorb oder Wäschekorb abgeben-keine Kartons
-        Klappkorb/Wäschekorb mit Namen und Kundennummer versehen
-        beigefügte laminierte Kundennummer an kurzer Seite der Klappbox oder am Wäschekorb anbringen
-        Keine hochwertigen elektronischen Artikel (z.B. Playstation…)
-        Keine selbstgebrannten CDs        
-        möglichst nicht zu große Pakete  (z.B. Lego oder Playmobil)
-        Artikel über 10 Euro oben auflegen
-        verschmutzte, kaputte Ware wird aussortiert; kommt nicht in den Verkauf
-        NUR nach Größe sortierte, mit Schnur gebündelte Ware wird angenommen

                                Wir behalten uns vor, nicht gebündelte Ware NICHT mehr anzunehmen.

                                    Ihre Waren werden noch am Freitag sortiert und für den Verkauf ausgelegt.
                                        Der Verkauf findet am Samstag von 13 bis 15.00 Uhr statt.

 

Bei abhanden gekommener oder beschädigter Ware übernehmen wir keine Haftung. Bitte Überprüfen Sie beim Auszeichnen Ihrer Ware genau, ob Artikelnummer und Preis mit der Artikelnummer und dem Preis auf dem dazu gehörenden von Ihnen ausgestellten Etikett übereinstimmen. Bei Zahlendrehern kann unser Abrechnungsprogramm dies nicht mehr aufeinander abstimmen. 


Ihre nicht verkauften Waren werden wieder in Ihren Korb zurücksortiert und am Samstagabend von 19.00 Uhr- 19.15 Uhr an Sie zurückgegeben. Evtl. können Sie Ihre nicht verkauften Waren bei uns zur Spende abgeben, bitte nachfragen. 

                                                               Bei Abholung unbedingt den Abholzettel mitbringen.


10% der Einnahmen der verkauften Waren behalten wir ein. Diese sind für einen guten Zweck in unserer Gemeinde bestimmt oder werden für uns sinnvolle Organisationen verwendet.
Mit unseren Spenden unterstützen wir hier in unserer Wendlinger Gemeinde, Kindergärten, Schulen, Vereine und erfüllen somit manch kleineren oder größeren Wunsch.